Philosophie

Was uns wichtig ist

Die Werdenfelserei ist eine außergewöhnliche Mischung. Dort tanzt man auf internationalen Parkett, dort verschlägt einem das Penthouse am Dach fast die Sprache. Dort schwebt man im Pool auf der Dachterrasse, den Blick auf die Zugspitze gerichtet. Dort steht ein Baum Kopf, dort arbeiten Menschen, die das gerne tun und ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnen.

Und trotz all der unkonventionellen Dinge, die einem dort begegnen, fühlt sich die Werdenfelserei vertraut an.
Denn die Werdenfelserei ist neben ihrer Exklusivität eben auch ein Stück Heimat. Das dies so ist, liegt an der Familie Erhardt und ihren Mitarbeitern. Sie stecken ihre Köpfe zusammen, um ihren Gästen eine gute Zeit zu ermöglichen. Sie sind Menschen, die sich nicht verbiegen, sondern Freude haben an dem, was sie machen. Sie zeigen ihren Gästen neue Wege, damit diese ganz sie selber sein können. So entsteht für die Zeit, die man in der Werdenfelserei verbringt, ein Gefühl des gut Aufgehobenseins. Und das ist auch schon das ganze Geheimnis.